Dr. Thomas Peters
Dr. Thomas Peters

 

 

Wirkungsweise und Einsatz der Depotphorese:

(Auszug aus Veröffentlichung - Dr. Th. Peters, April 2012, ZMK) 

 

Die Wirksamkeit der Depotphorese® basiert auf dem Transport
 von Cupral®, auch in die mechanisch nicht erreichbaren Seitenkanäle der Wurzel. Hierdurch wird eine permanente Sterilität im gesamten ramifizierten Wurzelkanal erreicht, was letztlich die Ausheilung herbeiführt.

 

Seitens des Autors wird die konventionelle endodontische Vorgehensweise, also die maschinelle Aufbereitung und konventionelle Abfüllung des Wurzelkanals, mit der Depotphorese kombiniert.

 

Der Einsatz dieser Methode erfolgt bei uns nicht prinzipiell, was natürlich möglich wäre, zumal in jedem Behandlungszimmer ein Gerät vorhanden ist und einzelne Behandlungsabschnitte delegiert werden können.

 

Da aber der Aufwand nicht unerheblich ist und über dem des Spülens und/oder des Medikamentenwechsels liegt, wird diese Methode nur dann angewendet, wenn sie aufgrund unserer Erfahrungswerte erforderlich erscheint.

 

Solche Indikationen zur Depotphorese stellen sich viel öfter, als man denkt, gerade wenn der Zahn auch vom Patienten schon beinahe verloren geglaubt wird.

Vor Wurzelkanalbehandlung mit Depotphorese
Nach Wurzelkanalbehandlung mit Depotphorese
Vor Wurzelkanalbehandlung mit Depotphorese.
Nach Wurzelkanalbehandlung mit Depotphorese

Hier finden Sie uns

Dr. Thomas Peters

Herzogstraße 17

42103 Wuppertal 

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an unter der Telefonnummer

0202 / 45 10 02

oder nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

Sprechzeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:

  • 9.00 - 12.30 Uhr
  • 14.00 - 18.00 Uhr

 

Mittwoch und Freitag:

  • 9.00 - 12.30 Uhr 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Thomas Peters